Portrait Fabian Brunner
von Fabian Brunner
Cloud Engineer, aus Schmitten

Nerdy meets passion

Mich kann man – ganz Klischee – als Gamer durch und durch bezeichnen. Von meinem Vater habe ich bereits als 5-Jähriger die Faszination zu Games übernommen, denn beim ihm durfte ich oft an seinem PC die verschiedenen Spiele ausprobieren. Die frühe Faszination hatte sicher auch einen gewissen Einfluss auf meine Berufswahl, obwohl ich eigentlich als kleiner Junge immer ein Lehrer werden wollte. Dabei hat mich am meisten fasziniert, dass ein Lehrer einen sehr grossen Einfluss auf die weitere Entwicklung eines Menschen hat. Denn jemand, der dir bestimmt immer im Gedächtnis bleiben wird ist dein Lehrer. – ob im positiven oder negativen Sinne. Zudem verkörpert dieser Beruf für mich etwas Sinnvolles, denn was kann es Wertvolleres geben als die Bildung!

Meine Grundwerte würde ich in Respekt und Leidenschaft zusammenfassen. Ersteres versuche ich aktiv zu leben, indem ich wann immer möglich, allem mit Respekt begegne. Die Leidenschaft im eigenen Tun beschreibe ich als die intrinsische Motivation, die einen Menschen dazu bringt, sein tägliches Schaffen über Jahre hinweg zu perfektionieren. Egal ob ein innovativer Handwerker oder Fussballer – diese Leute entwickeln ein sehr tiefes Verständnis in ihrem Bereich und optimieren es zur Perfektion. Diese Gabe beeindruckt und inspiriert mich!

Navigate to the right spot

Vor gut einem halben Jahr habe ich bei Amanox intern das Team gewechselt. Früher war ich für Projekte im On-Premise Bereich tätig, wobei ich heute in der Public Cloud unterwegs bin und die Kunden zu AWS Vorhaben berate. Hier gefällt mir am besten, dass ich nebst den klassischen Engineer-Aufgaben vielen Consulting Tätigkeiten nachgehen kann. Meine Hauptaufgabe erkläre ich auch gerne als eine Schiffsreise unter der Amanox-Flagge. Nach dem Einschiffen erteile ich dem Kunden einen Rundgang durch die verschiedenen Decks und lege zusammen mit dem Kunden die gewünschten Knoten fest. Als Capitan navigiere ich den Kunden zu den besten «Insel»-Spots, setze den Anker für Erkundungen und sorge für das richtige Manöver. Vom ersten Betreten der Gangway bis zum Ausschiffen kümmere ich mich um sämtliche Anliegen meiner Kunden. Dass ich dabei zwei Hüte trage – nämlich den technischen wie auch den beratenden – finde ich besonders spannend.

Diversity of power

Mein bislang interessantestes Projekt war zugleich auch mein erstes im AWS Team: Beim Stromproduzenten Alpiq durfte ich selbstständig ein OAuth planen, implementieren und aufbauen. Dabei hat mich vor allem die hohe Projekt-Geschwindigkeit beeindruckt. Während des Projektes musste ich mir laufend neue Fähigkeiten aneignen, also learning on the job. Die Amanox Solutions unterstützt mich bei meiner persönlichen Weiterbildung, indem sie mir die Möglichkeit bietet, mich mit den neuesten Technologien auseinanderzusetzen. Das schätze ich am meisten an meiner täglichen Arbeit.

In meiner Freizeit bin ich – wenn nicht gerade in einem Indie-Spiel (Strategiespiel)  vertieft – ein sehr aktiver Mensch. Ich bin gerne in der Natur, gehe oft Wandern und halte mich beim Fussballtraining fit oder geniesse die Power meines Motorrades. Nebst meiner beruflichen Tätigkeit bei der Amanox Solutions bin ich als Offizier beim Schweizer Militär engagiert. Diese Lebensschule hat mich einiges gelehrt. So musste ich früh lernen, eigenständige Entscheide zu fällen und gegenüber der Truppe zu argumentieren. Für mich hat das Militär – die Rekrutenschule davon ausgenommen – viel mit Leadership zu tun. Besonders im WK ist es von Vorteil, wenn man auf sein Gegenüber eingehen kann. Besonders wenn Befehle und selbst Bussen nicht mehr weiterhelfen.

Image

Marc Sprenger - #weareamanox

His energy is unique. Marc always has a smile on his face and is a real salesman, with a huge heart for his customers. And he is also passionate about cooking.
learn more
Andreas Wenger

Andreas Wenger - #weareamanox

Andreas sees his main task in inspiring customers with Amanox’s practical solution approaches, giving them a realistic “cloud journey” with simple and highly scalable products, and turning the existing challenges into opportunities. Find out what else makes him who he is.
learn more
Image

Sonja Marthaler - #weareamanox

She is always on the move and she also keeps everyone else on their toes! Sonja is a whirlwind who is always there when you don’t know what to do. Find out what else is important to her and why her role at Amanox plays such a big part.
learn more
Image

Armstrong Angwilli - #weareamanox

Sein Lächeln und Schalk ist ansteckend und seine Zielstrebigkeit bewundernswert. Was er gelegentlich um drei Uhr nachts macht und wo der grösste kulturelle Unterschied zwischen Schweiz und Süd-Kamerun liegt, erfährst du in seiner Behind-the-Scenes Story.
learn more
Image

Daniel Heinzmann - #weareamanox

Unter «Behind-the-Scenes – #weareamanox» stellen wir monatlich unser wertvollstes Gut in den Fokus: Unsere #Amanoxians! Heute stellen wir unseren wortgewandten Walliser vor. Was es mit «the coach» auf sich hat und welchen Einfluss das Videospiel «the Legend of Zelda» auf seine Geburtstage hat, erfährst du in seiner Story.
learn more
Image

Caroline Blösch - #weareamanox

Sie ist unsere dienstälteste #Amanoxian und ihr Herz schlägt gelb-schwarz. Welchen Film Sie bereits an die 100-mal gesehen hat und was sie über die heutige IT-Jugend denkt, erfährst du in ihrer Behind-the-Scenes Story.
learn more
Image

Kirusihaan Sathiyapalan - #weareamanox

Er ist unser jüngster #Amanoxian und hat eine aussergewöhnliche Marotte. Die Rede ist von unserem nächsten Amanoxian, den wir heute vorstellen dürfen. Warum sein Vater sein Vorbild ist und wie er sein technisches Wissen schon früh einzusetzen lernte, erfährst du in seiner #behind-the-scenes Story.
learn more
Image

Dominik Landtwing - #weareamanox

Unter «behind-the-scenes – #weareamanox» stellen wir monatlich unser wertvollstes Gut in den Fokus: Unsere #Amanoxians! Den Anfang im neuen Jahr macht ein zurückhaltender, jedoch vielseitig interessierter Sport-Fan, der dir verrät, in welchen Aktivitäten er seine Work-life-Balance findet und von seinem Team-Kollegen Roberto Palermo mit den Worten «stille Wasser sind tief» als nächsten Interviewpartner nominiert wurde.
learn more
Image

Roberto Palermo - #weareamanox

Er ist ein Bewegungsmensch, liebt den Kundenkontakt und hat einen aussergewöhnlichen Werdegang. Die Rede ist von unserem nächsten Amanoxian, den wir dir unter #weareamanox vorstellen dürfen. Was er als Kind einmal werden wollte und welche typisch italienischen Eigenschaften er in sich trägt, erfährst du in seiner Story.
learn more
Image

Fabio Calcio-Gandino - #weareamanox

Dieser – auf den ersten Blick unauffällige – Amanoxian hat nicht nur Benzin im Blut und sitzt gerne im Cockpit, nein, wir haben sogar einen Beweis für eines seiner weiteren Talente in Form eines Videos. – welches wir natürlich gerne mit euch teilen.
learn more
Image

Matthieu Leinhart - #weareamanox

Heute stellen wir dir einen äusserst wissenshungrigen Cloud Enthusiasten vor. Er wählt gerne auch mal den steinigen Weg, strebt einen Master in Data Science an und verrät dir in seiner Story, welche berühmte Persönlichkeit er gerne einmal treffen würde.
learn more
    Image
    YOUR CAREER WITH US
    We want you!
    Want to work in an exciting, agile environment, in a team that makes a difference? Then apply for one of our vacancies.
    Go to vacancies