Portrait Marc Sprenger
von Marc Sprenger
Head of Sales

Dynamisch im Job und in der Freizeit

Als Head of Sales habe ich eine dynamische Rolle und bin viel für Kunden und mit Kunden unterwegs. Deshalb geniesse ich es umso mehr, in meiner Freizeit an der Seite meiner Familie zu sein. Das bedeutet aber keineswegs, dass es dann nur ruhig ist! Als sportbegeisterte Familie spielen wir gerne Tennis und sind auch mit dem Bike oder auf Skiern unterwegs. Wir lieben die Berge, aber wir sind auch gerne am Meer. Wir planen unsere Ferien und Wochenenden gerne komplett durch und erleben immer etwas Neues. Von Natur aus bin ich nämlich sehr aktiv und kann nicht stundenlang stillsitzen. Deshalb passt auch mein Job bestens zu meiner Persönlichkeit.

Von der Treuhand über die Medizintechnik zur IT

Meine ersten beruflichen Schritte machte ich in einem Treuhandbüro. Und obwohl mir die Struktur, die die Buchhaltung mit sich brachte, durchaus gefiel, merkte ich schnell, dass dies nicht der richtige Beruf für mich war. In den nächsten Jahren lernte ich direkt "on the job" - zunächst im Vertriebsinnendienst eines IT-Unternehmens und dann vor allem im Aussendienst in der Medtech-Branche, viel über Verkauf, Planung und Umgang mit Kunden. Nach meiner Weiterbildung an der Höheren Fachschule für Wirtschaft wollte ich jedoch wieder zurück in die IT und so bin ich ins Account Management eingestiegen und habe alle Stufen durchlaufen, vom Junior Account Manager über den Teamleiter bis zum Strategic Account Manager.

Bei Amanox gefällt mir das Portfolio, das mit dem Thema Cloud zukunftsorientiert ist. Amanox bewegt sich in einem spannenden Umfeld und ist am Puls der Zeit. Durch die Grösse des Unternehmens können wir schnell agieren und aufkommende Trends frühzeitig erkennen. Unser Portfolio ist stark fokussiert, was uns die Möglichkeit gibt, unseren Kunden genau die Lösung anzubieten, die sie brauchen, um ihr Geschäft voranzubringen. Amanox bietet End-to-End-Support, und das Spannende an meinem Job ist, dass ich fast jeden Schritt des Prozesses mitbekomme, vom Vertrieb über das Projektmanagement bis hin zum Kundensupport. Ich verkaufe nicht nur, ich darf auch an Aufgaben arbeiten, die wir gemeinsam im Team lösen.

Leidenschaft fürs Kochen

Ich habe viel Kundenkontakt, und dazu gehört der eine oder der andere Restaurantbesuch. Und auch wenn einige Kollegen scherzen, dass ich immer am Essen bin, finde ich, dass dies ebenfalls eine grossartige Aufgabe ist!

Denn ich esse nicht nur gerne, sondern koche auch selbst viel und freue mich, wenn ich mich zu neuen Ideen inspirieren lassen kann. Kochen ist mein liebstes Hobby, deshalb lese ich auch alles darüber, was ich in die Finger bekomme, sei es ein Kochbuch oder ein Buch über Wein. Zu Hause liebe ich es, Gäste zu bewirten und geniesse die Geselligkeit, die mit gutem Essen und Trinken einhergeht.

Authentisch sein

Dieses echte Interesse an Menschen ist wichtig, sowohl privat als auch beruflich. Im Verkauf geht es in erster Linie darum, Leistung zu bringen und zuverlässig zu sein. Mindestens genauso wichtig ist es aber, mit Begeisterung und Herzlichkeit auf die Menschen zuzugehen - das ist es, was einen wirklich auszeichnet, glaubwürdig und letztlich erfolgreich macht.

Andreas Wenger

Andreas Wenger - #weareamanox

Andreas sieht seine Hauptaufgabe darin, Kunden mit den praktischen Lösungsansätzen von Amanox zu begeistern, ihnen mit einfachen und hochskalierbaren Produkten eine realistische «Cloud-Journey» zu vermitteln und die vorhandenen Herausforderungen in Chancen zu verwandeln. Erfahre, was ihn sonst noch ausmacht.
zum Portrait
Image

Sonja Marthaler - #weareamanox

Sie ist immer in Bewegung und hält auch alle anderen auf Trab! Sonja ist ein Wirbelwind, der aber immer dann zu Stelle ist, wenn man sie braucht. Erfahre was ihr sonst noch wichtig ist und warum ihre Arbeit bei Amanox so eine grosse Rolle spielt.
zum Portrait
Image

Armstrong Angwilli - #weareamanox

Sein Lächeln und Schalk ist ansteckend und seine Zielstrebigkeit bewundernswert. Was er gelegentlich um drei Uhr nachts macht und wo der grösste kulturelle Unterschied zwischen Schweiz und Süd-Kamerun liegt, erfährst du in seiner Behind-the-Scenes Story.
zum Portrait
Image

Daniel Heinzmann - #weareamanox

Unter «Behind-the-Scenes – #weareamanox» stellen wir monatlich unser wertvollstes Gut in den Fokus: Unsere #Amanoxians! Heute stellen wir unseren wortgewandten Walliser vor. Was es mit «the coach» auf sich hat und welchen Einfluss das Videospiel «the Legend of Zelda» auf seine Geburtstage hat, erfährst du in seiner Story.
zum Portrait
Image

Caroline Blösch - #weareamanox

Sie ist unsere dienstälteste #Amanoxian und ihr Herz schlägt gelb-schwarz. Welchen Film Sie bereits an die 100-mal gesehen hat und was sie über die heutige IT-Jugend denkt, erfährst du in ihrer Behind-the-Scenes Story.
zum Portrait
Image

Kirusihaan Sathiyapalan - #weareamanox

Er ist unser jüngster #Amanoxian und hat eine aussergewöhnliche Marotte. Die Rede ist von unserem nächsten Amanoxian, den wir heute vorstellen dürfen. Warum sein Vater sein Vorbild ist und wie er sein technisches Wissen schon früh einzusetzen lernte, erfährst du in seiner #behind-the-scenes Story.
zum Portrait
Image

Fabian Brunner - #weareamanox

Er ist ein naturverbundener Generaliste, der sich in beiden Cloud-Welten zuhause fühlt. Was ihn im Leben inspiriert und warum aus ihm kein Lehrer geworden ist, erfährst du im Beitrag.
zum Portrait
Image

Dominik Landtwing - #weareamanox

Unter «behind-the-scenes – #weareamanox» stellen wir monatlich unser wertvollstes Gut in den Fokus: Unsere #Amanoxians! Den Anfang im neuen Jahr macht ein zurückhaltender, jedoch vielseitig interessierter Sport-Fan, der dir verrät, in welchen Aktivitäten er seine Work-life-Balance findet und von seinem Team-Kollegen Roberto Palermo mit den Worten «stille Wasser sind tief» als nächsten Interviewpartner nominiert wurde.
zum Portrait
Image

Roberto Palermo - #weareamanox

Er ist ein Bewegungsmensch, liebt den Kundenkontakt und hat einen aussergewöhnlichen Werdegang. Die Rede ist von unserem nächsten Amanoxian, den wir dir unter #weareamanox vorstellen dürfen. Was er als Kind einmal werden wollte und welche typisch italienischen Eigenschaften er in sich trägt, erfährst du in seiner Story.
zum Portrait
Image

Fabio Calcio-Gandino - #weareamanox

Dieser – auf den ersten Blick unauffällige – Amanoxian hat nicht nur Benzin im Blut und sitzt gerne im Cockpit, nein, wir haben sogar einen Beweis für eines seiner weiteren Talente in Form eines Videos. – welches wir natürlich gerne mit euch teilen.
zum Portrait
Image

Matthieu Leinhart - #weareamanox

Heute stellen wir dir einen äusserst wissenshungrigen Cloud Enthusiasten vor. Er wählt gerne auch mal den steinigen Weg, strebt einen Master in Data Science an und verrät dir in seiner Story, welche berühmte Persönlichkeit er gerne einmal treffen würde.
zum Portrait
    Image
    Deine Karriere bei uns
    Wir suchen dich!
    Möchtest du gerne in einem spannenden, agilen Umfeld arbeiten und mit deinem Team etwas bewegen? Dann bewerbe dich für eine unserer offenen Stellen.
    zu den offenen Stellen